Tschapajew (1934) – Ein Held_innenmythos der Roten Armee

Im russischen Bürgerkrieg kämpft die Division unter Führung Tschapajews gegen die Weißgardisten. An zwei Schlachten beobachten wir Aufstieg und Fall dieser Heldenfigur sowie das alltägliche Leben der Soldaten und der einen Soldatin. Es ist ein affirmativer Kriegsfilm, in welchem zahlreiche ideologische Maxime der Sowjetunion zum Entstehungszeitpunkt 1934 ihre Umsetzung fanden. Als einer der erfolgreichsten Filme […]

Video-Essay: Woher kommen die Cyborgs? (GHOST IN THE SHELL)

Für einen Kurs auf der Uni musste ich dieses Video anfertigen und trotz technischer Mängel finde ich es halbwegs gelungen. Ich beschäftige mich mit dem Anime-Klassiker Ghost in the Shell und der Spielfilmvariante aus diesem Jahr.

Die Idee für das Video ist mir beim Lesen von Donna Haraway’s Cyborg Manifesto gekommen, ein Text, der schon ewig auf meinem Stapel lag. Besonders interessant fand ich daran die Frage nach dem Ursprung, worauf Cyborgs eine ganz außergewöhnliche Antwort parat haben. Aber seht selbst.

Flucht aus Sobibor (1987)

Das Vernichtungslager Sobibor in Ostpolen, Herbst 1943: Die bisher täglich eintreffenden Transporte von Jüdinnen und Juden, die vergast werden, sind weniger geworden. Das Ende des Lagers und damit der Tod der Zwangsarbeiter_innen scheint nahe. Die Häftlinge sind deshalb auf der verzweifelten Suche nach Fluchtmöglichkeiten. Flucht aus Sobibor erzählt die Geschichte des Untergrundkomitees, das den Aufstand plant und tatsächlich […]