in Gekritzel

schreiben⁴ #02

dieser wenig zielgerichtete, irgendwie schief verlaufene Tag wird von ihm in einem Nachtspaziergang abgerundet. es ist noch relativ viel los auf den straßen, also er kann noch einzelne menschengruppen erblicken. immerhin mehr als einzelne menschen.

die zeitumstellung hat hart eingeschlagen, erst gegen mittag hat vor ihn der wecker geläutet. schnurstracks wurde dann gelesen, zusammen mit einem freund, über die funktionen des geldes und den fetischcharakter der ware bei marx. eigentlich ja ein guter start, aber der nachmittag war nach ein paar seiten bereits vergangen und dann wollte er nur kurz daredevil schauen. jetzt ist der tag vorbei, die küche liegt in trümmern, es gab spinat-lasagne.

nun gut, ein paar gedichte hat er noch gelesen. gestern vor dem ersten gin tonic gingen sich auch noch ein review des bereits notierten aus. morgen beginnt eine neue woche mit einem komischen arbeitsfreien montag, da geht es hoffentlich auch mit seinem schreiben bergauf.

die erbeedern vom hofer waren ja leider nicht besonders gut.