in Gekritzel

writing some future #002 – Frau & Kinder

Mit 30 wohne er dann an diesem Ort, in einem Haus. Darin befinden sich zwei Kinder, Sohn und Tochter, – und natürlich seine Herzensdame. Reihenfolge kann variieren. Allerdings: Fragt man Personen Ü30, so wird schnell klar, dass das so einfach nun auch wieder nicht geht. Überhaupt drängt sich bei so konkreten Zehnjahresplänen immer die Frage auf: Will ich das?

Ob du es nun für dich selbst willst oder nicht ist eh egal, nicht dein Bier, die Suppe wird jemand anderes auslöffeln. Sonnenklar ist aber, dass die Leute langsam anfangen für und an einer Zukunft zu arbeiten. Ob sie dabei nun vor den Karren gespannt werden oder selbst lenken, ob das Malochen in Utopie oder Dystopie endet – es passiert.

So better watch out, don’t miss your train und handle entsprechend.

Kommentiere!

Kommentar