Tangerine (film review)

Das ziel dieses urbanen Road-Tip wird schnell klar: Sin-Dee kommt an Weihnachten aus dem Knast auf die Straßen LA’s zurück. Was sie dort von ihrer Freundin Alexandra zu hören bekommt, bringt sie sofort auf die Palme. Ihr Freund hat sie betrogen. Nur 28 Tage war sie weg, doch ihr Pimp und boyfriend Chester hat derweil mit dem halben Viertel geschlafen, so heißt es. Sin-Dee ist ungehalten und grantig, Chester muss jetzt sofort zur Rede gestellt werden.

Identitäre attackieren Aufführung von „Die Schutzbefohlenen“ im AudiMax – Protokoll + Kommentar

news travels fast these days, innerhalb einer Stunde waren auf den großen Online-Portalen Österreichs/Wiens bereits Artikel zur Aktion der Identitären zu lesen. Hier ein Bericht auf mokant.at, der auch einige Zeug*innen mit einbezieht und einen groben Überblick gibt. Ich selbst war anwesend und habe die Situation gestern Nacht noch recht ausgiebig besprochen. Beim Lesen und […]

berlin, look how ugly I am.

Wien zeigt sich von seiner Gackerl-Seite

Verlassenes Kino gegenüber bei der Carla im Fünften. Wohl gut zum Bier trinken.

Verlassenes Kino gegenüber bei der Carla im Fünften. Wohl gut zum Bier trinken.

Unterführung bei der Längenfeldgasse. Links und Rechts vom Graffiti waren Anzeigetafeln. Jetzt ist da beißende Leere.

Unterführung bei der Längenfeldasse. Links und Rechts vom Graffiti waren Anzeigetafeln. Jetzt ist da beißende Leere.

Ausstellung zum Selber-Aufstellen in der Kunsthalle am Karlsplatz. We were there

Ausstellung zum Selber-Aufstellen in der Kunsthalle am Karlsplatz. We were there.

Früher Kino, jetzt Fotoschule. Mit schlechtem Werbekonzept.

Früher Kino, jetzt Fotoschule. Mit schlechtem Werbekonzept.